Hallo zusammen

 

So, nach einiger Zeit und Vielem, was passiert ist, kommt wieder mal ein Freudesbrief von den Wyssacher Widis. Viel ist gegangen, weshalb er etwas länger ist als sonst...

Schulstart

Benaja hat erfolgreich die Schule gestartet. Nayara nach den Fragen, ob sie gleich in die Schule soll oder nicht, ist ebenfalls mit Freude wieder im Kindergarten dabei! Es geht gut und wir sind froh: Auch wenn man nie weiss, wie der andere Weg gekommen wäre, sieht es doch danach aus, dass der gefundene Weg sicher nicht schlecht ist! Matthja ist mit Begeisterung in der Spielgruppe: Es ist bereits das letzte Jahr Spielgruppe, das ein Mitglied unserer Familie dieser Generation bestreitet :-)

Bei Benaja haben wir noch Abklärungen gestartet, wie er leistungsmässig unterwegs ist: Schule ist für ihn zwar ok, aber fachlich eher langweilig (neben lesen und schreiben geht auch rechnen bereits viel weiter als üblich...): Er ist zwar intellektuell gut unterwegs - oberer Durchschnitt für sein Alter - dafür hat er eher Mühe mit Konzentration und an etwas dranbleiben. Die Grenze zwischen "bubi-einfach" und "sehr schwierig" ist recht schmal - durchbeissen ist noch nicht so sein Ding :-) Zudem stört er mit seiner Art auch die einen oder anderen Unterrichts-Stunden. Wir wollen nun mit der Schule schauen, wie wir dies gut fördern können: leistungsmässig aber auch bei den nicht-intellektuellen Punkten.

 

So, da ich voll im Prozess der Erstellung dieser Webseite bin, muss ich ja ein wenig testen. Somit mache ich halt noch diesen Artikel, damit ich die Funktionalität des Blogs ausprobieren kann.

Unser Familien-Newsletter, der aktuell jeweils als einfaches Text-Mail daher kommt, soll danach ein Artikel dieses Blog's sein... Aber das muss ich nun eben alles noch bauen - zum Glück gibt es Joomla, das mit jeder Version einfacher zu managen ist...

Zum wiederholten Mal versuche ich einen Anlauf, meine Webseite vom Jahr 2004 zu erneuern.

Freundlicherweise darf ich das bei Pasci an einem Workshop tun - wir sind zu dritt: Frankie, Pascal und ich - jeder bastelt an seiner eigenen Webseite, daneben helfen wir einander bei den aufkommenden Fragen (wobei man ehrlicherweise sagen muss, dass es vor allem Pascal ist, der Frankie und mir hilft - umgekehrt ist SEHR selten).

Vielen Dank jedenfalls, Pascal!